Au revoir, Erde?

Die Erde hat Fieber - wir wissen es alle. Doch wie können wir das Fieber senken? Wie können wir der Erde die nötige Ruhe ermöglichen? Zwischen Strategien und Regeln, zwischen Gleichgültigkeit und Vergessenwollen tun wir oft nichts, als ihr mitleidig die Hand auf die Stirn zu legen - ja, ziemlich warm. Und dann machen wir Kunst.

In diesem Probenauftakt zur Produktion „Abschied atmen oder Nicht mein Feuer“ von Laura Naumann wollen wir uns mit der Krise des Klimawandels und dem (persönlichen) Umgang damit auseinandersetzen. Welche produktiven Bewältigungsmechanismen brauchen wir selbst - und die Erde?

Wir freuen uns auf Eure Erfahrungen, Diskussionsbeiträge und offene ohren, wenn wir gemeinsam in den Probenprozess starten!

Im Löwen

11 - 14 Uhr

Eintritt frei!