Mitmachen


#diesejungenleute

Aufgrund der Beschränkungen, denen wir als Theater aktuell unterliegen, können wir das Angebot #diesejungenleute vorerst nicht aufrecht erhalten.

Sobald sich die Situation verändert, werden wir unsere junge Bürger*innen-Bühne aber wieder aufleben lassen! Interessensbekundungen von jungen Theaterbegeisterten und politisch Interessierten zwischen 18 und 35 nehmen wir gerne schon entgegen!

Schreib uns einfach eine Mail, um auf dem Laufenden zu bleiben, sobald es weitere Informationen gibt: anmeldung@zimmertheater-tuebingen.de


 

sITZung - Der spekulativste Termin der Woche

Unsere sehr beliebte Reihe sITZung führen wir selbstverständlich fort: Auch in dieser Spielzeit versammeln sich immer mittwochs die Künstler*innen des ITZ zu inspirierenden Zusammenkünften bei Wein und Suppe in unserem Foyer. Wir laden Euch herzlich ein, dabei zu sein: Macht das ITZ zum erweiterten Wohnzimmer, erobert die Leseecke und die Theaterbar, diskutiert mit uns, tauscht Euch aus!

Mal laden wir Gäste aus Stadt und Universität ein, ihre Perspektiven auf die Themen unseres Spielplans beizusteuern, mal geben wir Einblick in den Stand von Proben. Das konkrete Programm kündigen wir kurzfristig auf der Homepage und via social media an. 

Immer Mittwochs um 20 Uhr - Eintritt frei.

Ihr beschäftigt Euch mit Themen unseres Spielplans und möchtet Euch gerne bei einer sITZung einbringen? Dann freuen wir uns über Eure Vorschläge an dramaturgie@zimmertheater-tuebingen.de


 

Probenauftakt

Was heckt das Theater aus? Wer sind die Künstler*innen und wie ticken sie? Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch, den unsere öffentlichen Probenstarts bekommen. Den dunklen Probenraum zu verlassen und die erste Probe ans helle Licht der Öffentlichkeit zu verlegen, hat sich bewährt.

Wer neugierig auf die inhaltliche Auseinandersetzung ist und mehr vom Theater mitbekommen möchte als das künstlerische Ergebnis,
der findet immer am Samstag vor der ersten Probenwoche die Gelegenheit, mit Regisseur*innen, Bühnenbildner*innen und dem Ensemble ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit Referent*innen und Expert*innen werden die Themen der Inszenierung durch Vorträge inhaltlich eingekreist. Gerüstet mit den Erkenntnissen aus diesem Tag geht es dann auf die Probebühne, wo die ästhetische Bearbeitung beginnt und die Inszenierung über mehrere Wochen bis zur Premiere reift.

Seid von Anfang an dabei, wenn die Produktionsteams ihre Arbeit aufnehmen. Jede*r ist eingeladen, sich in diesem Format einzuschalten und einzubringen. Wer Feuer fängt, kann sich unserem informellen dramaturgischen Zirkel anschließen, der die Diskussionen und den Austausch bei Probenbesuchen und Bargesprächen im engen Austausch mit den Künstler*innen fortsetzt.

Pandemiebedingt können wir leider nur ein kleines Platzkontingent zur Verfügung stellen, Platzkarten sind schon im Voraus an der Theaterkasse erhältlich.
Bitte melden Sie sich unter anmeldung@zimmertheater-tuebingen.de zu den einzelnen Terminen an.

Eintritt frei