sITZung - Normen als Do’s & Don'ts

An diesem Abend werden Annika Scholl und Lara Ditrich, beide psychologische Forscherinnen am Institut für Wissensmedien (IWM) Tübingen, eine Forschungsperspektive auf die Themen „Normen“ sowie „Macht und Verantwortung“ vorstellen. Dabei gehen sie auf verschiedene Erkenntnisse aus ihrer Forschung ein. Zum einen diskutieren sie die Bedeutung von Normen:

Warum sind Normen überhaupt wichtig für uns, wann richten wir uns danach und was passiert, wenn jemand sich nicht an die Normen hält? Zum anderen werden sie Fragen rund um das Thema Macht und Verantwortung reflektieren: Wie gehen Menschen mit Macht um? Wann fühlen sich Mächtige verantwortlich und setzen sich für andere ein? 

Theaterbar ab 19 Uhr

Eintritt frei!

---  

Unsere sehr beliebte Reihe sITZung führen wir selbstverständlich fort: Auch in dieser Spielzeit versammeln sich immer mittwochs die Künstler*innen des ITZ zu inspirierenden Zusammenkünften bei Wein und Suppe in unserem Foyer. Wir laden Euch herzlich ein, dabei zu sein: Macht das ITZ zum erweiterten Wohnzimmer, erobert die Leseecke und die Theaterbar, diskutiert mit uns, tauscht Euch aus!Mal laden wir Gäste aus Stadt und Universität ein, ihre Perspektiven auf die Themen unseres Spielplans beizusteuern, mal geben wir Einblick in den Stand von Proben. Das konkrete Programm kündigen wir kurzfristig auf der Homepage und via social media an.  Immer Mittwochs um 20 Uhr - Eintritt frei. Ihr beschäftigt Euch mit Themen unseres Spielplans und möchtet Euch gerne bei einer sITZung einbringen? Dann freuen wir uns über Eure Vorschläge an dramaturgie@zimmertheater-tuebingen.de